Wo Kerzenhelle einzieht und Backstubenduft,
da wirds gemütlich, da wirds Advent.

(© Beat Jan)

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

schönes besinnliches und kurzes Adventsgedicht und Weihnachtslied

Eines der beliebtesten Advents- und Weihnachtsgedichte gibt es hier im Original, volkstümlich überliefert, in deutsch und englisch, als Lied von Hans Poser und in neuen lustigen und nachdenklichen Fassungen. Dazu ein Ausmalbild für die Kleinen mit Kerzen sowie Spruchbild zum Ausdrucken.

Originalvers, Text und Melodie
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.
Erst eins, dann zwei,
dann drei, dann vier,
dann steht das Christkind vor der Tür.

(Autor unbekannt, mündlich überliefert)

> Noten, Melodie und Text Advent Advent ein Lichtlein brennt


Gedicht in Baumform

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell genutzt werden. Darf für eine private Karte kostenlos ausgedruckt werden. > Nutzung Bilder

Manche fügen an:
Und wenn das fünfte Lichtlein brennt,
dann hast du Weihnachten verpennt!

Englische Version
Advent, Advent a little light is burning

Advent, Advent,
a little light is burning.
First one, then two,
then three, then four,
then the Christ child is at the door.

(Übersetzung Google Sprachtool)

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, von Hans Poser

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,
Bald kommt die frohe, selige Zeit.
Weihnacht, Weihnacht ist nicht mehr weit.

Der Schnee, der Schnee kommt von der Höh',
Draußen im Wald der Tannenbaum
Träumt schon seinen Weihnachtstraum.

Und huckepack mit seinem Sack
Geht nun bald von Haus zu Haus
Der gute alte Nikolaus.

(Hans Poser, 1917-1970, deutscher Komponist)

Hans Poser, hat mit demselben Titel ein Gedicht in drei Versen geschrieben. Dieses ist nicht zu verwechseln mit dem einstrophigen Vers, welcher uns mündlich überliefert wurde: > Forschungsstelle für fränkische Volksmusik.

Neue Versionen von Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Advent, Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,
und wenn du's noch nicht weisst,
s'Kerzlein meint, s'muss Friede sein,
nicht nur im Advent.

(© Hanna Schnyders)

Advent, Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.
Es flackert, es hüpft,
es ruft und singt für dich:
Ich bin das Licht, ich bin das Licht.

(© Hanna Schnyders)

Advent, Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,
der Hase pennt, der Nikolaus rennt.
Advent, Advent, bald wird geflennt.
Der Nikolaus pennt, der Hase rennt.

(© M.B. Hermann)

Advent, Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,
man läuft und säuft fast permanent,
doch immer schön im Trend,
mit Glitzer und Lament.

(© M.B. Hermann)

Advent, Advent

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt,
der Winter kommt, es schneit.
Natur lehrt uns die Weisheit.
Hörst du ihn, den Moment!

(© Monika Minder)


Lustiges Ausmalbild Kerzen

© Bild Monika Minder, darf nicht im Internet und nicht kommerziell genutzt werden. Darf privat und Schule kostenlos ausgedruckt werden. > mehr Ausmalbilder Weihnachten

Zur Entstehung

Die mündliche Überlieferung des kurzen Verses Advent, Advent, ein Lichtlein brennt, bringt sehr schön auf den Punkt, was Adventszeit bedeutet. Adventszeit ist Erwartungszeit. Um uns diese Zeit zu verkürzen, stellen wir allerhand an. Unter anderem schmücken wir einen Adventskranz mit Tannenzweigen und vier Kerzen. Am ersten Adventssonntag zünden wir eine Kerze an, am zweiten die zweite Kerze und so weiter. Damit bringen wir die steigende Erwartung auf die Ankunft des Christkindes (Geburt Jesu Christi) zum Ausdruck.

Überlieferungen, wie dieses volkstümliche Adventsgedicht oder die Melodie entstanden sind, finden sich keine. Der Autor des Textes wie der Komponist sind nicht bekannt. Dafür hat sich das Liedchen einen grossen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad erobert. Singt es doch fast jedes Kind als erstes Weihnachtslied im Kindergarten oder zu Hause unter dem Weihnachtsbaum. Und wenn nicht gesungen, so wurde es auswendig gelernt und aufgesagt.

Selber habe ich das Gedicht und Lied in der Kindheit nicht gehört. Allerdings liegt diese schon länger zurück. Heisst, es ist womöglich später entstanden oder es war nur in Deutschland im Umlauf. Als Schweizerin kann ich Ihnen aber den Vers in Schweizerdeutsch übersetzen:

Advänt, Advänt, äs Liechtli brännt

Advänt, Advänt, es Liechtli brännt.
Zersch eis, de zwöi, de drü, de vier,
und de steit's Chrischtchind vor der Tür.

(© Monika Minder, 23. Nov. 2018)


Advent Advent Wikipedia

Mehr Informationen zu diesem Weihnachtsspruch.

Weihnachtsgedichte für Kinder

Witzige und besinnliche Verse, Reime und Sprüche für grosse und kleine Kinder. Auch für Senioren.

Advents- und Weihnachtslieder

Chorbuch 4-stimmig, Carus Verlag.

Geschenk Tipps

Advent, Advent... Ausmalbuch mit Liedern

Tassen mit Sprüchen schenken, hier mit Text in Weihnachtsbaumform

nach oben