3. Dezember - Adventsgedanken

auf dieser Seite

Gedanken
Gedicht

Geschenk-Tipps
Gute Links



Ähnliche Themen

Adventskalender online



Weihnachts-Gedichte

Klassische
Moderne
Kurze
Lustige



Sprüche

Sprüche
Hoffnung
Leben
Liebe
zum Nachdenken
Weisheiten




Besinnliche Texte, Gedichte und Sprüche zur Advents- und Weihnachtszeit. Gedanken für jeden Tag im Advent.

Bild Spruch zum 3. Dezember

Kleeblatt auf Tischkante

© Bild Monika Minder, darf für private Zwecke=offline (Karten, Mails, Basteln) kostenlos verwendet werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text:

Vergiss nicht:
Man benötigt nur wenig,
um ein glückliches Leben
zu führen!

(Marc Aurel, 121-180)

Gedanken zum 3. Dezember

Heute ist der Tag, um glücklich zu sein

Willst du dich nicht endlich in den Genuss des Glückes bringen, die Menschen von ganzem Herzen zu lieben? Wirst du nicht endlich einmal satt und zufrieden und ersehnst und verlangst nicht weiter Beseeltes oder Unbeseeltes, nur um Lust empfinden zu können: nicht mehr Zeit, damit du länger geniessen kannst, nicht ein anderes Heim oder Land oder ein beglückenderes Klima oder sympathischere Menschen?

Wann wirst du dich lieber mit deiner Lage, wie sie zur Zeit ist, zufrieden geben und dich über alles freuen, was dein ist, und dir dabei klarmachen, dass du alles, was dir beschieden ist, der Gnade der Himmlischen verdankst?

(Marc Aurel 121-180, römischer Philosoph, Kaiser)

Die geringen Dinge

Das Leben in den geringen Dingen wertzuschätzen, ist die Kunst des Lebens.

(© Monika Minder)

Sich an den kleinen Dingen freuen

Der heutige Mensch ist ziemlich überfressen mit allem möglichen Zeugs. Das Glück sucht er im Konsum und in materiellen Gütern. Sogar Natur und Kommunikation werden zum Konsumgut.

Und immer noch scheint dieser Mensch "Hunger" zu haben. Dabei schreit er wie ein kleines Kind, welches sofort gestillt werden möchte.

Der Mensch erwartet viel und hat dabei das Warten verlernt. Kommt die erwartete Antwort per Sms oder E-Mail nicht sofort, wird er wütend.

Doch Freude und Zufriedenheit lassen sich weder mit Gegenständen noch an bestimmten Lusterfahrungen festmachen, und erst recht nicht an stets erfüllten Erwartungen.

Wenn wir lernen vielmehr das zu schätzen, was wir gerade in diesem Moment haben und wertschätzen, was wir sind, dann geben wir der Gegenwart mehr Gewicht und mehr Lebendigkeit. Erwartungen liegen immer in der Zukunft. Das Glück aber liegt im Hier und Jetzt.

(© Text von Monika Minder)






Gedicht

Dein Glück ist mein ganzes Liebste

Ich wünsche mir nur, dich immer glücklich zu wissen: dass dir Trübsal und Reue für ewig erspart bleibt, das Morgenrot deiner Wangen bewahrt bleibt und der Glanz deiner Augen vor Finsternissen!

Dass dein Schlaf immer tröstet wie Träume von schönen beseligten Stunden, die still und besternt sind, dass immer, weil Fürchten und Feindschaft entfernt sind, unsrer Betten Brücken von Tänzen tönen!

Dass alle rein zu dir reden und lieb an dich schreiben, dass dein Gang durch den Garten ein holdes Geschenk wird, dass die Welt nie zu weit dir, dein Haus nie zu eng wird, denn nur wenn du glücklich bist, darf ich leben bleiben!

(Max Hermann Neisse 1886-1941, deutscher Schriftsteller)

> schöne Texte zum 4. Dezember

< zurück zum Adventskalender





Glück Sprüche
Schöne und weise Worte zum Thema Glück, Sprüche zum Nachdenken und Schenken.

Lebenssprüche
Schöne Sprüche über das Leben und die Liebe.

3. Dezember Wikipedia
Alles Wissenswerte aus der ganzen Welt.

Geschenk- + Bücher-Tipps

24 besinnliche Momente
Tischkalender mit schönen Bildern
und Sprüchen







Glück hat tausend Farben -
Taschenbuch


Mehr Adventsgedichte und Sprüche

Adventsgedichte kurze Weihnachtsgedichte
Weihnachtssprüche Weihnachtswünsche
Weihnachtsgrüsse geschäftlich Weihnachtzitate
Weihnachtsgeschichten Nikolausgedichte Liebe
Silvestergedichte Silvestersprüche Sprüche
Neujahrsgedichte Neujahrssprüche Leben
Neujahrswünsche Wintergedichte
Adventskalender online
Lustige Weihnachtsgedichte
Sprüche Hoffnung
zum Nachdenken

nach oben