5. Dezember - Adventsgedanken

auf dieser Seite

Gedanken
Gedicht

Geschenk-Tipps
Gute Links



Ähnliche Themen

Adventskalender online
Adventssprüche



Weihnachts-Gedichte

Klassische
Moderne
Kurze
Lustige



Sprüche

Sprüche
Hoffnung
Leben
Liebe
zum Nachdenken
Weisheiten




mit Bilder Sprüchen, besinnlichen Texten, Gedanken und Gedichten für die Advents- und Weihnachtszeit.

Bild-Spruch zum 5. Dezember

Stadtlichter in der Nacht

© Bild Monika Minder, kann für private Zwecke=offline (Karten, Mails, Basteln) gratis verwendet werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text:

Die Zeit verrinnt
Flüchtig sind die Stunden.
Ziele sind gestellt
Die Menschen warten
auf ein Wunder.

(© Monika Minder)

Gedanken zum 5. Dezember

Warten auf ein Wunder

Warten hat etwas Passives. Und Zukünftiges. Heisst, wir sind mit den Gedanken nicht in der Gegenwart sondern bei einem künftigen Ereignis. Wir warten auf dieses Ereignis. Das kann etwas Alltägliches sein, wie auf den Zug warten, auf das Essen oder eine Person.

Manchmal warten wir auch auf grössere Ereignisse, auf ein Wunder, dass wir gesund werden oder eine Sache gut ausgeht...

Warten auf Weihnachten, auf Heilig Abend ist eine schöne Wartezeit. Verbunden mit Erinnerungen an die Kindheit, an Basteltage, an Plätzchen backen, Weihnachtslieder lernen...

Warten wird angenehmer, wenn wir die Zeit mit Gegenwart füllen, uns auf den Moment einlassen und nicht zu sehr an Künftiges denken.

(© Text von Monika Minder)

Warten

Warten ist noch eine Beschäftigung. Auf nichts warten - das ist schrecklich.

Cesare Pavese 1908-1950, italienischer Schriftsteller)

Hoffnung

Was wäre das Leben ohne Hoffnung?
Ein Funke, der aus der Kohle springt und erlischt.

(Friedrich Hölderin 1770-1843, deutscher Lyriker)






Gedicht

Zaubernacht

Es war, als hätt die Seele
Sich Flügel heut verschafft,
Und flög nun durch das Himmelssehnen
Zur einen Zaubernacht.

Die Luft ist voll von Liebe, Mut und Kraft,
Und Seelen spannen ihre Hoffnung aus.
Nun leuchtet dir ein Licht ganz sacht
Und führt dich leis nach Haus.

(© Monika Minder)

Geschrieben nach einer Idee des Gedichtes "Es war, als hätt der Himmel, die Erde still geküsst" von Joseph von Eichendorff.

> schöne Texte zum 6. Dezember

< zurück zum Adventskalender





Lebensweisheiten Hoffnung
Tiefgründige Worte und Gedanken, weise Zitate.

Adventsgedichte für Kinder
Lustige und besinnliche Gedichte für die Advents- und Weihnachtszeit.

5. Dezember Wikipedia
Wissen und Infos über den 5. Dezember.

Geschenk- + Bücher-Tipps

Weihnachten mit Astrid Lindgren: Die schönsten Geschichten von Pippi Langstrumpf, Michel, Madita, den Kindern aus Bullerbü u. a.





24 Momente der Stille:
Der spirituelle Adventskalender
mit schönen Bildern und Texten


Mehr Advents- und Weihnachtsgedanken

Adventsgedichte kurze Weihnachtsgedichte
Weihnachtssprüche Weihnachtswünsche
Weihnachtsgrüsse geschäftlich Weihnachtzitate
Weihnachtsgeschichten Nikolausgedichte Liebe
Silvestergedichte Silvestersprüche Sprüche
Neujahrsgedichte Neujahrssprüche Leben
Neujahrswünsche Wintergedichte
Adventskalender online
Lustige Weihnachtsgedichte
Sprüche Hoffnung
zum Nachdenken

nach oben